Montessori Kinderhaus

Was unterscheidet ein Montessori Kinderhaus von einem Kindergarten?

Ein Montessori Kinderhaus ist ähnlich einem Kindergarten.

Erziehung ist im wesentlichen das Mittel, die Ausnahme zu ruinieren zugunsten der Regel.

Friedrich Nietzsche

Allerdings wird in einem Montessori Kinderhaus nach den Prinzipien von Maria Montessori gearbeitet.Es gibt die notwendige Auswahl an Montessori Materialien, die Kinder werden entsprechend der 3 Stufen Lektion angeleitet mit dem Material umzugehen. Im Regelfall besitzt zumindest eine der Erzieherinen des Montessori Kinderhaus ein Montessori-Diplom.

Im Umgang mit den Kindern werden diese als vollwertige Persönlichkeit gesehen und ihnen Hilfestellungen gegeben. Das Montessori Kinderhaus steht für eine Erziehung zur Selbständigkeit und zum selbständigen Lernen und Arbeiten.

Das Montessori Kinderhaus bietet den Kindern eine vorbereitete Umgebungen und genügend Raum für Freiarbeit. Viel wert wird im Montessori Kinderhaus auf Altersmischung gelegt, dabei finden sich Kinder verschiedener Altersstufen in einer Gruppe. So fördert das Montessori Kinderhaus die soziale Kompetenz des einzelnen Kindes. . .


Noch mehr Details zu Montessori Kinderhaus.

Erziehung ist die organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend.

Mark Twain
Montessori-Lexikon