pädagogische Spiele

Wie pädagogische Spiele helfen.

Pädagogische Spiele sind Lehrmittel, die für Kinder einen spielerischen Charakter haben. Auf der spielerischen Ebene vermitteln pädagogische Spiele Lerninhalte. Speziell bei Kindern mit Leistungs, oder Teilleistungsstörungen sind pädagogische Spiele das ideale Hilfsmittel um Wissen zu vermitteln.

Pädagogische Spiele sprechen nach Möglichkeit alle Sinne des Kindes an um ein ganzheitliches Lernen zu fördern. Bei Kindern mit Dyskalkulie (Rechenschwäche) werden pädagogische Spiele eingesetzt, die den Lerninhalt auf eine körperliche Ebene übertragen, so kann das Kind durch Abzählen leichter lernen und verstehen.

Im Bereich Legasthenie werden pädagogische Spiele eingesetzt die auf bildliche, oder körperliche Weise das Wissen vermitteln.

Lernen ist wie Gelatine. Es nimmt die Form an, in die man es gießt.
Mark Reardon (Buchautor)



Die Verwendung von pädagogischen Spielen ist nicht auf Kinder mit Lernschwächen begrenzt. Auch altersgemäß entwickelte Kinder haben großen Spaß mit pädagogischen Spielen zu arbeiten.. .


Ein Klick und Sie erfahren mehr über pädagogische Spiele.

Bevor ich heiratete, hatte ich sechs Theorien über Kindererziehung. Jetzt habe ich sechs Kinder und keine Theorie.

John Wilmot
Montessori-Lexikon