Sensible Phasen

Was sind sensible Phasen?

Sensible Phasen sind Zeitfenster in welchen Kindern sich für etwas ganz Bestimmtes interessiern. Diese finden vorwiegend im Alter von 3 - 6 Jahren statt. Sicherlich haben Sie auch bei Ihrem Kind schon Sensible Phasen festgestellt, zum Beispiel ist es in einem Zeitraum ganz besonders daran interessiert Ihnen beim Kochen zu helfen. Das nennt man dann eine sensible Phase.

Maria Montessori hat dieses Verhalten von Kindern während Ihrer Tätigkeit festgestellt und ihre Pädagogik darauf ausgerichtet.

Lernen ist wie Gelatine. Es nimmt die Form an, in die man es gießt.
Mark Reardon (Buchautor)



Besonders wichtig ist, dass Kinder in ihren sensiblen Phasen nicht ausgebremst werden. Nutzen Sie die Vorteile, die die sensible Phasen für ihr Kind bringen.. .


Noch mehr Details zu Sensible Phasen.

Vieles hätte ich verstanden, wenn man es mir nicht erklärt hätte.
Stanislaw Jerzy Lec (polnischer Autor)
Montessori-Lexikon